">

Eine neue Qualität kollegialer Beratung

Die Moderation ist unter anderem eine effiziente Methode, die Führungskräften die Chance bietet, sich im Kreis Gleichgesinnter mit konkreten Fragestellungen oder „schwierigen Fällen“ auseinanderzusetzen, für die im Arbeitsalltag meist wenig Zeit und Raum bleiben. Eine adäquate Moderation sorgt für Klarheit, fördert Entscheidungskompetenz und eröffnet eine neue Dimension der kollegialen Beratung: lebensnah und praxisrelevant.

 

Führungswissen, Erfahrungen und die Kreativität aller Beteiligten fließen zusammen und ergänzen sich. Interne Netzwerke bekommen neue Strukturen und gewinnen an Kompetenz, um Themen, Projekte und Ziele gemeinsam und strategisch zu erarbeiten.

 

Als Moderatorin begleite ich Sie in allen Phasen und sorge für einen strukturell zuverlässigen Ablauf. Gleichzeitig dürfen Sie sich auf meine Erfahrung und Flexibilität in heiklen oder nicht geplanten Situationen verlassen. Insbesondere in Konflikt- und Krisenmomenten wirkt meine Neutralität ausgleichend, da ich als unvoreingenommene Vertreterin alle Interessen berücksichtige.

 

Im persönlichen Kontakt informiere ich Sie gern ausführlicher über Methoden und Möglichkeiten in der Gruppenmoderation von Führungskräften.